Freitag, 17. Juli 2015

2 . Wurftag


 Heute bin ich 2 Jahre alt geworden . . . 







Endlich bin ich erwachsen *hüpf* 

Fraule warum hustest Du ??? 



Nicht erwachsen . . .

Erwachsen !!!




Es gab eine leckere Erdbeerwürstchentorte *mjammihieee*






Fressorgie . . . 




Das war legga !!!





 Am Geburtstag darf man das *zungerausstreck*



Das war ja schnell alle . . .  dann esse ich halt den Teller
der macht bestimmt auch satt . . . oh . . . Fraule guckt böse . . .




 NACHSCHLAG !!!

Wie ?????
Erst in einem Jahr ?????
Das verstehe ich jetzt aber nicht . . .



 Hallo ??? 
Wer hat da eben gesagt erwachsene Hunde spielen nicht mit dem Geschirr ???




Ach wat is dat Leben schön : -)


Mein lieber Eddie 

Alles alles Gute zum Zweiten : -)

Wir freuen uns auf viele viele weitere Jahre mit Dir !

Du bist nun wirklich erwachsener, 
Du mußt nicht mehr jeden !!! Menschen der Dir unter die Nase und Augen
kommt begrüßen, nein, es gibt inzwischen schon viele 
"unwichtige" Fremde : -) 

Es gibt sogar inzwischen eine ganz kleine Auswahl an 
"unwichtigen" Hunden, wir können es nicht glauben
das das tatsächlich passiert ist  *grins* 

Die Leine ist auch nicht mehr auf Dauerspannung, 
nein . . . Du schenkst uns immer mehr Beachtung 
wenn wir unterwegs sind, 
vielen Dank, Eddie ; -) 

Es sei denn . . . 
was suuuuper interessantes kreuzt Deine Nase, 
da ist Zweibeins Schulter schnell mal vergessen *hüstel*


Das Leben mit Dir wird immer entspannter. 

Du bist ein klasse Kerl der unser Leben bereichert : -)

Wir lieben Dich

Deine Zweibeiner


Wir haben Eddie übrigens zur Sicherheit röntgen lassen
und er ist HD / ED frei


Hätte er Schäden gehabt hätten wir seine Bewegung anpassen
können um es nicht schlimmer zu machen.

Nach der Geschichte mit Shaggy wollten wir einfach
Gewissheit, damit wir Eddie nicht so früh leiden sehen
 und einschränken müssen wie Shaggy . . .


Freitag, 24. April 2015

Lebenszeichen


Huhu . . .

Erinnert ihr Euch noch an mich . . . ?

Es gibt mich noch, zum Beweis zwei Filmchen *wedel*


Fraule verliert ja ständig meine Sachen, besonders meinen heiß geliebten
Futterdummy *mecker* 

Und wer muß ihn dann suchen ???

Richtisch !!! 

Ich mal wieder, Fraule findet den ja eh nicht wieder *kicher*


Mit den Augen, geht es natürlich ruckizucki und 
Futterdummy und ich sind wieder vereint, 
kurz totschütteln und dann von Fraule den 
Reissverschluß öffnen lassen, 
das kann ich nämlich immer noch nicht, 
hat jemand Tipps ???

Dann rein die Schnute in den Beutel und ganz schnell 
futtern, Fraule läßt den immer viel zu kurz auf, da muß ich schnell
sein um überhaupt was rauszumampfen *schling*





Mit der Nase kann ich natürlich auch, 
dauert aber ein bissi länger *schnupperschnüffel*




Das war´s auch leider schon wieder von mir . . .



Freitag, 9. Januar 2015

Neulich . . . im Deister

Huhu . . . mir geht es guuuhuuut, 
habe mich ja ein wenig rar gemacht im Hundebloggerland,
aber Fraule muß ja ausgelastet werden, damit 
sie gut schlafen kann . . . da habe ich leider nicht soviel Zeit
zum bloggen  *zwinker*



Findet ihr auch immer was zum Spielen im Wald ???

Natürlich nix Lebendiges . . . *hüstel*



Fraule wird auch immer unkonzentrierter beim Spazierengehen, 
ständig fällt ihr die 10 Meter Leine aus der Hand *kopfschüttel*

 Als ob ich sowas brauche, ich laufe doch nicht weg . . . Fraule meint immer 
sie fühlt sich besser wenn ich das grüne Ding an meinem Geschirr
habe . . . na wenn´se meint, mich stört 
das Teil nicht *wedel*


Los geht´s 


Fraule !!! Nicht trödeln !!!


Beute !!! 


 Dreckig + schlammig = glücklich



Nun bin ich ja schon über ein Jahr bei meinen Menschen und 
sie hatten einen Plan :-)

Ihr Plan:
Nur zum Impfen zum Tierarzt !!!


Tja  . . . das war wohl nix . . . einiges davon habe ich Euch ja noch gar nicht erzählt


Fraule fasst mal zusammen ;-)

Diverse Magen/Darminfekte

Augenentzündungen

Hartnäckige Giardien (endlich sind sie besiegt)

Zwingerhusten

Angriff von einem anderen Hund dadurch getackertes Ohr (zum Glück ohne Nähen)

Bizepssehnenentzündung

Eine langanhaltende Ohrenentzündung mit vielen verschiedenen ekligen Bakterien
und Pilzen auf einmal, ich sag nur ua Fäkalbakterien . . .

Ein Gnubbel unter der vorderen Achsel der immer größer wurde, der mußte
rausgeschnitten werden, war zum Glück nur eine Verkapselung von einem Fremdkörper.


So ist das mit Plänen, ich hatte nach Shaggy nun wirklich keine Lust mehr
Stammgast zu sein beim Tierarzt und dann kam mit Eddie ständig was anderes
und wir waren wieder Dauerkunde *grmpf*

Vielleicht wird es 2015 besser . . .